2015


Veloreisen Korsika vom 02. bis 09. und vom 16. bis 23. Mai 2015

Mit unseren eigenen Bikes haben wir den nördlichen Teil der wunderschönen Insel erkundet. Spektakuläre Küsten, blauer Himmel, herrliche Sonnenuntergänge und schneebedeckte Gipfel sind die wichtigsten Stichworte zu unserer Reise.

Wunderbar blühende Blumen, rot-gelbe Felsen in der Abendsonne, weisse Gipfel, stahlblaues Meer, angenehme Temperaturen, so wird eine Reise zum totalen Genuss.
In kleiner Gruppe waren wir sportlich, aber nicht als Spitzensportler und verbissene Kämpfer unterwegs, das Tempo wurde den Teilnehmern angepasst. Gemütliche Pausen zur Verpflegung und zum Geniessen der Aussicht und Umgebung gehörten dazu.
Wir schleppten kein grosses Gepäck mit uns, ein Tagesrucksack oder eine Sacoche am Gepäckträger genügte. Das grosse Gepäck transportierte der Bus mit dem bewährten Chauffeur Peter Schmid von Hotel zu Hotel, er war auch immer in unserer Nähe, bei Bedarf konnte man sogar unterwegs einsteigen und sich gemütlich chauffieren lassen, was auch genutzt wurde. Nach doch recht beachtlichen Tagesetappen hatten wir viel mehr Spass an einem feinen Nachtessen mit korsischen Spezialitäten als nach einem faulen Tag am Strand. Nach der Tour ein Bad Im Meer, im Bassin oder gar im Strudelbad, was gibt es besseres! Und schlussendlich die müden Glieder im Bett eines Drei Sterne Hotels ausruhen lassen, so gestärkt gingen wir die Tour am nächsten Tag locker an.

Das bewährte Team, Karl Hossmann, Martin Burri, Peter Schmid, sorgte für eine gut organisierte und spannende Reise auf die schönste Insel des Mittelmeers!

Anregungen? Karl Hossmann nimmt sie gern entgegen: 079 345 50 93 oder per Mail: info@stetsunterwegs.ch